Firmenveranstaltung

Termine & Zeitraum

Suchen Sie sich im Vorhinein schon Wunschtermine und einen Zeitrahmen aus. Wollen Sie einen Tagesausflug machen, oder mehrere Tage mit der Abteilung verbringen? Beachten Sie, dass die Beförderung zum Zielort meist einige Zeit beansprucht.

Budget

Bei der Planung des Firmenevents sollte Ihnen vorher schon klar sein, wie groß Ihr Budget ist. Hierbei sollten Sie die Beförderung, die Unterkunft, die Verpflegung und die Rahmenprogramme beachten.

Bestimmung

Meist entscheidet der Verantwortliche, welche Rahmenprogramme es geben wird. Allerdings kann das die Motivation der Teilnehmer schwächen. Vorteilhaft ist es, wenn die ganze Abteilung mitentscheiden darf.

Motiv & Ziele

Was ist der Grund und was sind die Ziele für diese Tage? Handelt es sich um einen einfachen Betriebsausflug und Sie wollen gemütliche und unterhaltsame Tage mit der Abteilung? Oder wollen Sie nachhaltige Tage mit Tagungen, Coachings und Teambuildings?

Unterkunft

Hier ist vor allem das Budget wichtig. Wollen Sie ein einfaches Hotel mit Mehrbettzimmern, oder ein Tagungshotel mit Einzelzimmern? Je nach Ziel dieser Veranstaltung wird hierbei entschieden.

Rahmenprogramm

Hierbei geht es vor allem um das Firmenevent selbst. Wollen Sie einen nachhaltigen Effekt bei der Gruppe erzielen sind Coachings und (Team-)Trainings die richtige Wahl. Diese sind zwar fordernd, sorgen aber auch für Spaß und Begeisterung bei der Gruppe. Achtung: Bei „Frontalvorträgen“ schwindet die Aufmerksamkeit der Teilnehmer schnell. Die Trainings sollten im besten Fall durch praktische Erfahrungen den Lerneffekt erzielen.

Bei einem einfachen Betriebsausflug steht der Spaß allein im Vordergrund. Sie sollten ein Gefühl dafür haben, was Ihren Kollegen gefällt. Gruppen sind vor allem in sportlicher Hinsicht sehr unterschiedlich, daher sollte für jeden etwas dabei sein. Bei sehr sportlichen Aktivitäten sollten Sie vorsichtig sein, da bei unterschiedlichem Leistungsstand Spannungen auftreten können. Einzelne Aktivitäten (z.B. Bogenschießen) sind zwar interessant, allerdings sind hiervon nicht alle begeistert. Sogenannte „Teamchallenges“ sind hierbei optimal. Die Gruppe wird in Teams aufgeteilt, welche an verschiedenen Stationen gegeneinander antreten. Bei einer Mehrzahl an Aktivitäten ist bestimmt für jeden etwas dabei. Außerdem sorgt auch dieses Event bei der Gruppe für Momente, an welche Sie sich noch Jahre lang erinnern werden.

Steuerliche Absetzung

Auch Firmenevents können unter bestimmten Bedingungen steuerlich abgesetzt werden. Bis zu einem Freibetrag von 110 € pro Person und maximal 2 Events pro Jahr ist der komplette Betriebsausflug lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei. Es muss beachtet werden, dass alle Kosten dabei inbegriffen sind (z.B. Reisebus, Hotel, Firmenevent, …). Die Gesamtkosten können über eine Anreise in Eigenregie gesenkt werden. Außerdem kann das Teambuilding-Event als Fortbildung steuerlich anerkannt werden und ist damit steuerlich absetzbar. Auch für die Mitarbeiter ist die Fortbildung steuer- und abgabenfrei.

Unterstützung vom „Aktivzentrum Jürgen Koch“

Sie müssen sich natürlich nicht bei allen Punkten im Klaren sein! Mittlerweile veranstalten wir schon seit fast 25 Jahren Firmenevents und können Ihnen bei allen Fragen zur Seite stehen. Wir schreiben Ihnen gerne ein kostenfreies Angebot mit verschiedenen Alternativen und Preisen. Wir planen auch neben dem Teambuilding-Event alles von A-Z für Sie. Vom Reisebus über das Hotel bis zur Verpflegung.